07246 / 9444-330

Liebe Freund*innen, liebe Familie und Kolleg*innen,
liebe Bekannte/Zufallsbekannte, Mitsportler und zukünftige Freunde

Das Netzwerk und der Verein „Singende Krankenhäuser e.V.“ setzen sich seit 2009 für gesundheitsfördernde und präventive Singangebote in Kliniken und Gesundheitseinrichtungen ein. Unsere Vision ist ein Gesundheitswesen, in dem den Menschen die heilsame Kraft des Singens erlebbar gemacht wird und von Patienten, Behandlern und Vertretern des Gesundheitssystems als Ansatz für Krankheitsbewältigung und Gesundheitsfürsorge anerkannt und eingesetzt wird.

Ich finde, in der heutigen Zeit ist es wichtiger denn je, Menschen dabei zu unterstützen, gut mit sich umzugehen, Inseln der Entspannung und Selbstfürsorge zu finden, Selbstwirksamkeit zu entwickeln, seelischen Traumata und Einsamkeit entgegenzuwirken und eine innere Freiheit durch Erheben ihrer Stimme zu erleben. Und für etwas Gutes laufen- das finde ich eine schöne Vision: Schritt für Schritt, gemeinsam auf ein Ziel hin und auf eine Welt zu, in der wir leben möchten. Deshalb laufe ich mit 10 anderen Läufern zusammen dieses Jahr den Berliner Halbmarathon als Spendenlauf für singende Krankenhäuser mit.

Es wäre fantastisch, wenn ihr mir helft, mein Spendenziel zu erreichen, damit wir die wunderbare Arbeit dieses Vereines weiter unterstützen können und daran arbeiten können, möglichst viele Menschen in einem guten Gesundheitssystem zu erreichen.

Jeder Betrag ist wunderbar und jeder Betrag ist wertvoll und eine Geste!

Vielen Dank schonmal im Voraus und vielleicht bis zum 2.April in Berlin?

Lieber Gruß

Kordula

 

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 8 und 7.