Klinik St. Urban der Luzerner Psychiatrie

Über die Einrichtung

Die Luzerner Psychiatrie gewährleistet eine wirksame, zweckmässige und wirtschaftliche Psychiatrieversorgung. Sie bietet für alle Altersgruppen – vom Kindesalter bis in hohe Alter – und Krankheitsphasen patientenorientierte Angebote und Behandlungssettings an.
Die lups ist ein Kompetenzzentrum für die Luzerner Bevölkerung in allen Fragen im Bereich der psychischen Erkrankungen. Unseren Versorgungsauftrag organisieren wir nach dem Grundsatz «ambulant vor stationär».
Mit einem kontinuierlichen Ausbau von ambulanten Dienstleistungen konnte der Zunahme an psychiatrischen Behandlungen Rechnung getragen werden, ohne Erhöhung des Bettenbestandes.

Den Patientinnen und Patienten der Klinik St. Urban steht ein breites Angebot an Gruppentherapien offen.

Logo der stationären Gruppe CANTO

Zertifizierung

Die Zertifizierung erfolgte am 28.04.2015 mit dem Singangebot «CANTO».

Patientinnen und Patienten, die sich in einer singenden Gemeinschaft von Klang und Musik berühren lassen wollen, sind in der Gruppe CANTO am richtigen Ort. Gesungen werden kurze, technisch einfache Kraftlieder aus unserer, aber auch aus fremden Kulturen.

Singen hat eine positive Wirkung: die Gemeinschaft wird gepflegt, die Aufmerksamkeit und Präsenz gefördert und das Immun- und das Herz-Kreislauf-System gestärkt.