Verein fördert Singleiter-Projekte

von Dominik (Kommentare: 0)

Der Verein hat sich entschieden, aus seinen Rücklagen einen wichtigen finanziellen Beitrag für neue Singleiter-Projekte zu leisten. Singleiter können sich um eine Anschubfinanzierung für die Dauer eines halben Jahres bewerben. Dies bezieht sich auf ein wöchentlich stattfindendes Singprojekt an einer Klinik zu einem Singleiter-Honorar von 60 Euro/Stunde.
Voraussetzung ist, dass eine Klinik oder ein Altersheim am Aufbau und der langfristigen Anschlussfinanzierung dieses Singangebots interessiert ist und die Singleiter qualifiziert sind und die Weiterbildung abgeschlossen haben.
Das beiliegende Infoschreiben kann bei den interessierten Kliniken mit der Singleiter-Bewerbung vorgelegt werden. Als Ansprechpartnerin steht gerne Sonja Heim zur Verfügung.

Zurück