Canto-MitSing-Karawane in Leipzig

Canto-MitSing-Karawane - Singen für stärkenden Wind unter den Flügeln

Die Canto-MitSing-Karawane zieht 2020 zum dritten Mal über Himmelfahrt durch fünf Städte und lädt dort alle Singbegeisterten zu Mitsingkonzerten ein.

Die MitSing-Karawane ist mehr als ein „Rudelsingen“. Im Zentrum der freudvollen Mitsingkonzerte steht das einfache und lauschende Singen, ohne Leistungsanspruch. Im achtsamen Lauschen kann man so der eigenen inneren Stimme und der Gemeinschaft im Zusammenklingen gewahr werden. Mit der Idee der Canto-MitSing-Karawane verwirklicht Anke Bolz den besonderen Wunsch, einen Begegnungsort zu schaffen, an dem Menschen diese bewegende Erfahrung des Lauschenden Singens kennenlernen, teilen oder wieder erleben können.

Anke Bolz initiiert als Musikerin seit zwanzig Jahren verschiedenste Singprojekte und setzt sich dabei insbesondere im Verein Il canto del mondo - Internationales Netzwerk zur Förderung der Alltagskulturen des Singens e.V. ein. In ihrer Tätigkeit hat sie es sich zum Ziel gemacht, Potentiale in Menschen und gemeinschaftlichen Zusammenhängen mithilfe des Singens zu entfalten und im praktischen Tun im Alltag zu verankern. Bei der Karawane erklingen auch eigene Lieder, in welchen ihre Liebe und Faszination zur Sprache, Musikethnologie und europäischen Kultur spürbar wird.

Il canto del mondo e.V. als Träger des Projektes hat sich seit 20 Jahren Friedensarbeit durch gemeinsames Singen zur Aufgabe gemacht. So setzt sich der Verein beispielsweise mit seinem jüngsten Projekt Sing for future für die Verwirklichung der Menschenrechte und einer ökologischen Gesellschaft ein (www.singforfuture.com). Bei allem, was uns in der Welt bewegt, möchte die Canto-MitSing-Karawane etwas Stärkendes, Lebendiges und Freudvolles beitragen, bei dem Menschen im gemeinschaftlichen Erleben im Klang neue Kräfte für die kleinen und großen Herausforderungen des Lebens schöpfen können. So können sich in der musikalischen Synchronisation die eigenen Kräfte durch den Gesamtklang potenzieren.

Tourdaten:

  • 20. Mai 2020, um 19.30 Uhr, in Potsdam (Kirche am Neuendorfer Anger)
  • 21. Mai 2020, um 19.30 Uhr, in Leipzig (Yogama)
  • 22. Mai 2020, um 19.30 Uhr, in Hildesheim (Center for World Music)
  • 23. Mai 2020, um 19.30 Uhr, in Lüneburg (Saal im Haus der Kirche)
  • 24. Mai 2020, um 19.30 Uhr, in Hitzacker bei der Kulturellen Landpartie (Oktogon)

Wir freuen uns sehr auf das gemeinsame Singen und Lauschen, gemäß dem Motto „geteilte Freude ist doppelte Freude“!

 

Zurück